Katzenschau in da house!

Das Frizz-Magazin formuliert das so: „Menschen, Tiere, Sensationen: Hier kommt die große bunte Katzenschau, die alles froh und farbig macht! In der Villa Jungnikl steigt sie, als ein kunst- und klangvolles Konglomerat aus Acrylfarbe, Schweiß, Bier und Musik. Eines dürfte dabei klar sein: Die Vernissage von dem Katze seiner Ausstellung endet desaströs, inkl. Gig von Seattle Jay und Plattenspielereien von der Schnüdl DJ Bande. Andere wiederum sagen, das wäre erst der Anfang. Ich sage: hingehen.“

Vernissage am FREITAG, 29.04. um 17 Uhr – mit Live-Musik!

Öffnungszeiten: 08.05. und 15.05. von 15-17 Uhr und nach Absprache

Weitere Infos HIER

>> Finissage am 27.05. ab 17 Uhr!

Katzenb1

 

„Ö – DIE KREATIVINSEL“ braucht Unterstützung!

Ö – das ist eine Kulturelle Plattform der besonderen Art. Ein mobiles Eiland vorrangig für die Kinder und Jugendlichen unserer Stadt. Frei von jeder Trägerschaft dient die Holzinsel mit Pavillon allen, die gerade Lust haben, ihr Wissen, Können und ihre Begabung anderen zur Verfügung zu stellen. Besonderes Augenmerk liegt dabei auf der kulturellen Nachwuchsförderung, sprich: der Kinder- und Jugendarbeit.

Die Künstlerin Tiga aka Manou Wahler hat das Projekt ins Leben gerufen und weil’s so jung ist, braucht’s natürlich noch GELD. Gib deine Stimme beim Sparda-Wettbewerb für das Projekt ab und zwar HIER [nur bis 13. Mai möglich!]

Kreativinsel

 

Punk im März

Gleich zwei Konzerte zum Feiern: Am Sonntag, den 6.3., mit den Bands Pretty Hurts und Negative Space. Feinster Post-Punk Noise aus Berlin und Südostengland. Hier gibts mehr

Zwischenrein gibt’s wieder eine Offene Textwerkstatt am Donnerstag, den 17,03: Lesen und diskutieren von unveröffentlichten Texten lokaler Autoren.  Mehr dazu

Und dann, am Sonntag, den 27.3.: Noise-Punk trifft auf elektronisches Ein-Mann-Orchester mit Die Wirklichkeit & Exchampion. Hier

 

Reif für die Insel?

Wir wünschen (wenn auch ein wenig verspätet) ein frohes und erfolgreiches Jahr 2016! Wir hoffen, ihr hattet alle einen guten Start. Falls da noch ein wenig nachgeholfen werden muss: Wie wärs mit ein wenig Sonne?

Dann auf zu Reif für die Insel!

 

Offene Textwerkstatt

Am 17.12.15 laden wir wieder herzlich zur offenen Textwerkstatt in der Villa Jungnikl ein. Diskutiert wird über Texte lokaler Autoren. Du hast eigene Texte und willst dir eine Meinung einholen? Dann aber fix (bis zum 30.11.) an:

textwerkstatt@autorenkreis-wuerzburg.de

Wir freuen uns sehr über interessierte Zuhörer! Eintritt kostet’s keinen, um 19:30 beginnt’s.

Siehe auch

 

Postkarte A6Autorenkreis Postkarte A62Autorenkreis

 

Die Villa im November

Im November freuen wir uns herzlich auf Annika Blanke. Sie stellt am 21.11 in einer Mischung aus Lesung und Bühnenshow ihren Debütroman „Born: Toulouse“ vor. Mehr gibts hier

Der zweite große Act ist das Konzert vom Würzburger Singer/Songwriter The Spleen Man am 27.11. Seine Musik verbindet Elemente von Baroque-Pop und Lo-Fi-Psychedelic der späten Sixties. Mit dabei ist das Akustik-Duo Duke&Sara aus Berlin. Infos

Außerdem gibt es wieder einen U20-Poetry Slam am 28.11 in der Villa. Davor bietet Pauline Füg einen Poetry Slam-Workshop an (ab 14:00). Anmeldung für den Workshop über info(at)vhs-wuerzburg.de. Siehe auch hier und hier.

 

Es tanzt: „Moosbrugger“!

Nach den Zellerauer Kulturtagen mit spoken word-CD-Release („langsamer als die dunkelheit“ von großraumdichten), Schreibworkshop und U20-Slam vergangene Woche geht’s dieses Wochenende weiter mit dem crossart-Format „Moosbrugger tanzt!“ aus Text, Bild, Musik. Wir starten um 20 Uhr!

Moosbrugger_fotofix

 

Spätsommer!

Weil uns die Stadt Würzburg und der Bezirk Unterfranken (NEU!) bezuschussen, können wir ein paar mehr Acts in die Villa holen – sehr geil!

Zum Beispiel Andy Sauerwein, den Jungkabarettisten Unterfrankens, diesjähriger Kulturförderpreisträger der Stadt Würzburg. Er kommt zusammen mit den „Federweißen“ (wer nicht weiß, was das bedeutet, solls googeln, bingen, xquicken). Sie machen am 19.09. Bühnenkabarett mit Musik.  Hierher!

Die Offene Textwerkstatt ist inzwischen eine Villa-Institution – die nächste ist am 24.09.! Weitere Infos

Am 28.09. kommt der Singer/Songwriter Jakob Hummel für ein Konzert in die Villa, Infos

Im Oktober gibts übrigens neue Slam-Workshops, gleich anmelden: Poetry Slam-Workshops mit Pauline Füg (Kooperation von vhs und Stellwerck), Termine: 17.10.2015 oder 28.11.2015, Anmeldung über info(at)vhs-wuerzburg.de

 

Juli in der Villa

Haste schon gesehen?

Freitag, 10.07., kommt LiteraLotto ins Haus, am Sonntag, 12.07., wird Kunst und Farbe versteigert und in der nächsten Woche dann gefeiert – zuerst beim Punk-Konzert am 16.07. und am Sonntag, 19.07., die Buchpremiere vom Autorenkreis Würzburg.

cans for coins  LiteraLotto_Villa Jungnikl-kl DSC_4386 (2)

 

 

Sonntag Bürgerbräufest! – Impro-Kurzworkshops

Wir sind am Sonntag, 28.06., mit am Start beim Bürgerbräufest Frankfurter Straße 87! Die Villa hat ab 11 Uhr geöffnet – Der Londoner Improkünstler Alex Fradera bietet dort zu jeder vollen Stunde von 12 bis 16 Uhr einen 20-30-minütigen Kurzworkshop zu Improkunst an. Alex stand schon auf Bühnen in Chicago, Dänemark etc. – diesmal also die Villa Jungnikl in Würzburg. Es mögen sich alle eingeladen fühlen! Die Workshops werden kostenfrei angeboten, du kannst ohne Voranmeldung vorbeikommen.
Oder gönn dir eine kleine sonntägliche Pause, schnapp dir einen Stuhl und ein kühles Club Mate oder Radler und chill im Garten. So lässt sich’s genießen!

 

Bis Sonntag!