Pretty Hurts & Negative Space

Lade Karte....

Datum/Zeit
Date(s) - 06/03/2016
18:00 - 22:30

Veranstaltungsort
Villa Jungnikl

Kategorien Keine Kategorien


Pretty Hurts

Post-Punk Noise aus Berlin. Nach dem 6-Song Demo „Make Graves“ und einigen Touren 2015 erschien gerade die Nachfolge-EP „Expectations“ auf dem bandeigenen Label Grave Imprint in Kooperation mit Erste Theke Tonträger. Als Referenzbands werden gerne frühe Iceage und Die!Die!Die! genannt. Das Plastic Bomb schreibt: „Fieser, noisiger Postpunk, der keine Gefangenen macht, einfach alles wegballert und dabei auch schon mal am Shoegaze geschnüffelt hat”

NEGATIVE SPACE

Negative Space ist eine vierköpfige Punkband aus dem Südosten Englands. Ihre Musik ist beeinflusst von Postpunk und frühen No-Wave Bands. Der Hörer fühlt sich an Klassiker wie Crisis oder neuere Bands wie Institute, Video oder Sievehead erinnert. Repetitiv, hypnotisierend und dann wie aus dem Nichts voll auf die Zwölf. Nach einem sehr überzeugenden Demo kommt zur Tour eine neue EP auf Grave Imprint und Beau Travail.

 VVK/AK: 7€

Einlass: 17:30Uhr
Beginn: 18:00 Uhr

Zugang zur Villa Jungnikl – Haus für Literatur und junge Kunst – über Bürgerbräu-Gelände (Frankfurter Str 87). Straßenbahnlinien 2 u. 4 (Haltestelle Sieboldmuseum) oder mit dem Auto. Bitte auf dem Bürgerbräugelände parken. Zwischen der Ladengalerie und dem theater ensemble führt ein ausgeschilderter Weg den Berg hoch. Die Villa Jungnikl ist leider nicht barrierefrei.

 

villa

 

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *